START - ZASS - Stiftung Zukunft der Arbeit und der sozialen Sicherung

Direkt zum Seiteninhalt
Willkommen bei der KAB-Stiftung ZASS!

STIFTUNG ZASS
Für mehr Respekt und Solidarität

VON MECHTHILD HARTMANN-SCHÄFERS l 26.11.2020 l

Das Lied Brot und Rosen, das hier als Video eingestellt ist, wurde am ersten Adventswochenende bei der Verleihung des Kettelerpreises 2019 von Rebecca Schneider gesungen. Im letzten Jahr ging der Kettelerpreis an RESPEKT, einem von KAB und katholischer Betriebsseelsorge getragenen Projekt in der Region Heinsberg. Dieses Projekt zeigt sich solidarisch mit zumeist Frauen aus Osteuropa, die in der 24-Stunden-Betreung pflegebedürftiger Menschen tätig sind, und unterstützt sie praktisch. Ziel ist es, die Arbeits- und Lebensbedingungen dieser Menschen zu verbessern.
Wie wichtig die Arbeit dieser Pflegekräfte ist hat sich in der Corona-Pandemie überdeutlich gezeigt, auch dass es mehr als Applaus und Wertschätzung braucht. Es braucht unseren Einsatz für strukturelle Veränderungen. Oder wie es in dem Lied heißt: "Wenn wir zusammen gehen, kommt mit uns ein neuer Tag."
Möge dieses Lied aus der Arbeiterbewegung uns Mut machen, diese Welt zu einem besseren Ort zu verändern.

Mehr zum Projekt RESPEKT unter www.kettelerpreis.de



STIFTUNG ZASS
Helfen Sie, keinen allein zu lassen!

VON MECHTHILD HARTMANN-SCHÄFERS l 23.11.2020 l

In diesem Jahr ist alles anders. Die Corona-Pandemie hat unser Leben verändert hier und weltweit. Um andere Menschen und uns selbst zu schützen ist vieles, das vorher selbstverständlich schien, nicht mehr möglich. Besonders ältere Menschen und Menschen mit Vorerkrankungen sind zunehmend isoliert. Bestimmt kennen auch Sie Menschen, die in dieser Zeit nur noch eingeschränkte Kontakte haben. Helfen Sie nach dem Motto der KAB-Stiftung ZASS "Menschen bewegen" und lassen Sie keinen allein. Ein Telefonanruf, ein Kartengruß können für die Betroffenen ein wichtiges Zeichen der Ermutigung sein.
Eine Form der Solidarität kann eine persönliche Botschaft an einen Menschen sein, den wir lange nicht gesehen haben. Die KAB-Stiftung ZASS will Sie dabei unterstützen und hat Postkarten drucken lassen, die mit ihren fröhlichen Motiven und einem lieben Gruß von Ihnen sicherlich den Empfängern Freude bereiten werden. Senden wir Hoffnungszeichen in die Welt! Sein Sie dabei!
Gerne können Sie Postkartensets mit den abgebildeten Motiven bei der Stiftung bestellen. Zur Unterstützung dieser Aktion würden wir uns über eine Spende freuen.



STIFTUNG ZASS
Projekt "ÜberLebensWerk ARBEIT -
menschenwürdig und fair"
- Fortbildung verschoben -

VON MECHTHILD HARTMANN-SCHÄFERS l 06.11.2020 l

Aufgrund des zunehmenden Infektionsgeschehens der Corona-Pandemie musste die für Oktober geplante Fortbildung zu dem aktuellen Projekt "ÜberLebensWerk ARBEIT" ins nächste Jahr verschoben werden. Über einen neuen Termin informieren wir Sie hier Anfang des nächsten Jahres und auf der Projekthomepage www.ueberlebenswerk-arbeit.de


STIFTUNG ZASS
11. ZASS-Kultursommer
im Heinrich Lübke Haus

VON MECHTHILD HARTMANN-SCHÄFERS l 06.11.2020 l

Heute schon für den nächsten Sommer planen! Vom 4. bis 10. Juli 2021 findet der 11. Kultursommer der Stiftung ZASS im Heinrich Lübke-Haus am Möhnesee statt. Genießen Sie eine kreative Auszeit in schöner Umgebung. In sieben unterschiedlichen künstlerischen Werkstätten mit renommierten Künstler*innen können Sie Ihre Fähigkeiten weiterentwickeln und neue entdecken. Genauere Informationen zu
diesem Angebot finden Sie hier: www.zass-kultursommer.de



STIFTUNG ZASS
Projekt "ÜberLebensWerk ARBEIT"
Fortbildung im Oktober 2020

VON MECHTHILD HARTMANN-SCHÄFERS l 02.04.2020 l

Zu dem neuen Projekt "ÜberLebensWerk ARBEIT" bietet die Stiftung ZASS vom 19. bis 23. Oktober 2020  eine Fortbildung im KönzgenHaus in Haltern an. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des
Den Einladungsflyer für die Fortbildung können Sie hier als PDF-Dokument downloaden.



STIFTUNG ZASS
Neue Arbeitshilfe erschienen: "ÜberLebensWerk ARBEIT - menschenwürdig und fair"

Ausstellung und Präsentation
bei MISEREOR Aachen

VON MECHTHILD HARTMANN-SCHÄFERS l 22.01.2020 l

Im Rahmen einer Vernissage zum Thema stellte die Stiftung ZASS am Donnerstag, den 16. Januar 2020 die vierte gemeinsame Arbeitshilfe in Kooperation mit MISEREOR und der Bundesarbeitsgemeinschaft für Erwachsenenbildung (KEB) in der Geschäftsstelle von MISEREOR in Aachen vor. Thematisiert werden auf mehr als 100 Seiten menschenunwürdige Arbeitsverhältnisse und Perspektiven zu einer anderen menschenwürdigen Gestaltung der Arbeitswelt hier und weltweit.
Ein ergänzendes Heft (DIN A6) bringt Impulse zur Reflexion und für die Bildungspraxis durch Kunstproduktionen und begleitende Texte. Es ist auch separat in größerer Stückzahl bestellbar.

Bezugsmöglichkeit:
Arbeitshilfe (incl. Beiheft):  5,00 Euro , Bestell-Nr. 5 615 19
Beiheft KunstTextWerke, 20er Pack: 2,50 Euro, Bestell-Nr. 5 616 19


KETTELERPREIS
Kettelerpreis 2021
Die Stiftung ZASS wird auch in 2021 den renommierten Kettelerpreis verleihen.
Die Ausschreibung erfolgt im Frühjahr 2021. Informationen zum Kettelerpreis und den bisherigen Preisträgern finden Sie hier
BUCHTIPP

Arbeitshilfe zum Projekt der Stiftung ZASS
Die 32-seitige Arbeitshilfe beleuchtet Hintergründe und Fakten zum Thema Wasser und zeigt darüberhinaus künstlerische Annäherungen an die Wasserproblematik. Die Arbeitshilfe ist gegen eine Schutzgebühr von 5 Euro bei der Stiftung Zass erhältlich. Leseprobe "Wasser ist Leben"
Zurück zum Seiteninhalt